financebooks
financebooks
Home> Bestseller

Warenkorb

Warenkorb

Warenkorb

Artikel0
Warenwert0,00
Zur Kasse gehen
Zur Kasse gehen

Tipp der Woche

Sozialdemokratie wagen!

Sozialdemokratie wagen!

Offen, ehrlich und konsequent benennt Simone Lange die Fehler, die der SPD – ihrer politischen Heimat – den Status „Volkspartei“ und das Vertrauen der Bürger geraubt haben … darunter nicht zuletzt die Agenda 2010.

Versandkosten

innerhalb Deutschlands
versandkostenfrei.

Bezahlmethoden

Zahlen Sie bequem per Kreditkarte, Rechnung, Nachnahme, Vorkasse oder per Lastschrift.

Newsletter

Newsletter abonnieren.
Alle Neuerscheinungen
& mehr per E-Mail.

Der Bestseller-Code

Was uns ein bahnbrechender Algorithmus über Bücher, Storys und das Lesen verrät

Der Bestseller-Code
19,99 € *
Inkl. 7% MwSt. + Versandkosten
Lieferzeit: Artikel lieferbar
Menge

Beschreibung

Autor:

Archer, Jodie; Jockers Matthew L.

ISBN:

9783864704994

Seiten:

248

Erscheinungsdatum:

27.07.2017

Verlag:

Plassen Verlag

Art:

gebunden/Schutzumschlag

Verfügbarkeit:

Artikel verfügbar
Hat „50 Shades of Grey“ auch Ihre Kasse kräftig klingeln lassen? Und haben auch Sie sich gefragt: „Warum?“ Verlagsprofi Jodie Archer und Englisch-Professor Matthew Jockers haben einen Algorithmus entwickelt, der die Antwort darauf gibt – und der mit 97-prozentiger Genauigkeit vorhersagen kann, welche Schmöker zu Bestsellern werden. Archer und Jockers haben viel Überraschendes über unser Leseverhalten und das Erfolgs­rezept fesselnder Romane herausgefunden, zum Beispiel: Menschliche Nähe kommt an, Sex (meistens) nicht. Dieses Buch, welches bereits Furore in der deutschen Presse gemacht hat, ist etwas für alle, die Belletristik lesen, verkaufen, einkaufen, lektorieren …

Über den Autor

Archer, Jodie; Jockers Matthew L.

Jodie Archer hat für Penguin UK gearbeitet, bevor sie ihren Doktor in Englisch an der Stanford University machte. Danach arbeitete sie bei Apple als Forschungsleiterin für Literatur. Inzwischen ist sie freiberufliche Autorin. Matthew L. Jockers ist der Susan J. Rosowski Associate Professor für Englisch an der University of Nebraska-Lincoln. Dort leitet er das Nebraska Literary Lab. Über seine Forschungen zum Text Mining wurde unter anderem in der „New York Times“, der „LA Review of Books“ und der „Sunday Times“ berichtet.

9783864704994_fb.pdf
669.50 KB
Werfen Sie einen Blick in das Buch!

Passend zu Der Bestseller-Code

Besser als der Zufall
Christensen liefert mit dem „Jobs to Be Done“-Ansatz eine Theorie, wie man die Wünsche der Kunden erkennt und in den eigenen Produkten umsetzt.
Preis
29,99 € *
Inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Schneller und besser
So fällt Ihnen die nächste Google ein Wie entwickelt man lukrative Geschäftsideen? Und wie sollte man es nicht machen? Experte Jeremy Gutsche zeigt die psychologischen und kulturellen Fallen ...
Preis
24,99 € *
Inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten